Herzlich Willkommen

Ministrantenfreizeit 2016 – Hütte im Oberallgäu

 

Die Ministranten Bad Waldsee waren sieben Tage auf einer Hütte im schönen Oberallgäu.

Am 5. August 2016 machten sie sich auf den Weg in Richtung Thalkirchdorf (liegt zwischen Oberstaufen und Immenstadt). Die „Schwandalpe“, die in der Woche das Zuhause für die 50 Ministranten darstellte, liegt in einer wunderschönen Gegend.

 

Da die „Schwandalpe“ in der Nähe vom großen und kleinen Alpsee liegt, verbrachten die Ministranten einen Tag am kleinen Alpsee. Außerdem sind die Ministranten mit der längsten Rodelbahn Deutschlands gefahren, die bei allen Teilnehmern einen Eindruck hinterließ.

 

Ebenso kam das zuvor ausgewählte Thema (Thema: Eine mittelalterliche Reise durch die Märchenwelt) zur Geltung. Verschiedene Rollenspiele und Programmpunkte wurden an das jeweils gewählte Tagesmärchen angepasst.

 

Auch Pfarrer Werner hat zwei schöne Tage auf der Hütte verbracht. Zum Abschied feierte er mit den Ministranten Gottesdienst in der St. Johannes Kirche in Thalkirchdorf. Am Freitag, den 12. August, endete der Hüttenaufenthalt. Schöne Tage und Erlebnisse werden in Gedanken zurückbleiben.

Ein besonderes Dankeschön gilt dem diesjährigen Küchenteam:

 

Adrian Bauer, Katrin Baumgärtner und Thomas Walser.

 

 

Ohne die zwei Köche und die Köchin wäre die Woche unmöglich gewesen, weshalb dieses Ehrenamt sehr geschätzt werden muss und auch von der Gemeinde und den Ministranten geschätzt wird.

Oberministranten:

 

Tim Drewniok (18)

Jan Drewniok (17)

Wir wünschen euch ganz schöne Ferien.

Kommt gesund wieder!